Get it un| Datenschutz

Die folgenden Datenschutzbestimmungen gelten für Websites, Apps und sonstige Dienste, die von der interFact GmbH betrieben werden. Die von diesen Diensten erfassten Daten werden im Folgenden beschrieben.

Der Datenverantwortliche ist das Unternehmen, das im Rahmen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen für deine Daten verantwortlich ist, namentlich:

interFact GmbH
Fischergasse 9
8010 Graz
Österreich

Unsere Dienste wenden sich nicht an Kinder und du darfst unsere Dienste nicht benutzen, wenn du nicht mindestens 13 Jahre alt bist. Du musst ebenfalls alt genug sein, um in deinem Land der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zustimmen zu können.

App Get it un|

Die reine Konsumation von Informationen innerhalb der Get it un|-App (folgend der Einfachheit wegen als „App“ bezeichnet) ist ohne Erstellung eines User-Accounts möglich. Die App verwendet personenbezogene und nicht personenbezogene Daten, um dem Benutzer Dienste bereit stellen zu können. Zur besseren Verständlichkeit werden die erhobenen Daten in unterschiedliche Kategorien unterteilt:

Grundlegende Account-Daten

Bei der Registrierung eines Accounts in der App wird eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt. Das Passwort wird verschlüsselt gespeichert. Diese Account-Daten sind nicht öffentlich einsehbar. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Authentifizierung über Dritte durchzuführen (z. B. Google-Login). Hierbei wird von Google ein ID-Token retourniert, der dem User eine ID zuordnet und uns die Identifikation eines Pseudonyms ermöglicht. Weitere Informationen werden von Google nicht abgefragt. Um dem User Inhalte in ihrer Sprache anzuzeigen, wird mit dem Anlegen des Accounts auch eine Sprache zugeordnet.
Die Mail-Adresse dient der Zuordnung des Accounts und der Wiederherstellung des Passworts. Ein Account ermöglicht die Nutzung zusätzlicher, individueller Funktionen.
Wenn die Zustimmung zu den Terms of Service gegeben wird, wird diese Information mit einem Datum hinterlegt, um sicher zu gehen, wann die Zustimmung erfolgt ist und den User über mögliche Änderungen informieren zu können, die seit seiner Zustimmung erfolgt sind.

Zusätzliche Informationen

Um weitere, individuelle Funktionen in der App zu nutzen und die Nutzererfahrung zu verbessern, hat der Benutzer die Möglichkeit, zusätzliche personenbezogene Daten bekannt zu geben. Hierzu zählen unter anderem die Altersgruppe, Gender, Einkommensgruppe und Region.
Die Region wird erfasst, um dem User regional relevante Inhalte anzeigen zu können. Altersgruppe, Gender, Einkommensgruppe und Region werden benötigt, um Vergleiche von ähnlichen Usergruppen zu ermöglichen.

Um die Relevanz der angezeigten Informationen für den User zu erhöhen, hat er die Möglichkeit, Interessen festzulegen. Durch die Angabe von positiver oder negativer Wahrnehmung von Politikern kann dann angezeigt werden, ob Wahrnehmung und geteilte Interessen übereinstimmen.
Diese Informationen werden dem User-Account direkt zugeordnet und können zusätzlich mit nachfolgend beschriebenen „Informationen über Interaktionen“ verbunden und gespeichert werden. Dies ermöglicht Analysen (Verwendung für statistische Zwecke nach Zustimmung der User, gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

Personalisierte Informationen über Interaktionen

Die App erhebt Informationen über die Interaktionen der Benutzer, um diese zusammenzufassen und dem User leicht verständlich aufzubereiten. Diese sind direkt mit dem Benutzerprofil verknüpft. Zu den erfassten Informationen gehören:

  • Ratings für Posts
  • Reihung von Posts und weiteren bei Spielen erhobenen Daten
  • Ob Posts angeklickt wurden, um den vollständigen Text anzuzeigen
  • Welche Posts länger angesehen wurden
  • Bei welchen Posts Hintergrundinformationen geöffnet wurden
  • Wie lange Hintergrundinformationen geöffnet waren
  • Ob die Übersicht zu verlinkten Medienartikeln geöffnet wurde
  • Ob verlinkte Medienartikel aufgerufen wurden

Diese Daten können mit den oben genannten „zusätzlichen Informationen“ für statistische und analytische Zwecke zusammengeführt und aggregiert werden, um dem User unter anderem seine Interaktion mit Politikern und Parteien darzustellen. „Profiling“ eines Users kann zu jeder Zeit ausgeschlossen werden. Zusätzlich können die aggregierten Daten als Grundlage für weitere Produkte der interFact GmbH verwendet werden, hierbei wird allerdings beachtet, dass in diesen Produkten zu keiner Zeit ein Personenbezug feststellbar ist.

Weiters dienen diese Informationen zur Erfassung der Art und Weise der Benutzung der App und Feststellung der Nutzungsrate der einzelnen Funktionen, um Missbrauch zu Verhindern und die Funktionalität zu erhalten und zu verbessern.

Gerätespezifische Informationen

Um die Funktion der App und korrekte Darstellung zu gewährleisten, ist es notwendig, die folgenden Informationen zu erheben:

  • Modell des aktuell benutzten Smartphones
  • Betriebssystem des aktuell benutzten Smartphones
  • Derzeit installierte App Version

Diese Informationen werden mit dem Account verknüpft und dienen zur kontinuierlichen Verbesserung der App, um die für derzeit verbreitete OS-Versionen und Smartphones bestmögliche optimierte App bereitstellen zu können.

Speicherung und Löschung

Um das Nutzungserlebnis für den User beizubehalten, ist es notwendig, mit dem Benutzer verbundene Daten bis zu seiner Abmeldung von unseren Diensten (erfolgt durch Löschen des Accounts) zu speichern. Die Daten werden nach der Löschung des Accounts für bis zu zwei Jahre zu Dokumentationszwecken weiterhin gespeichert. Unabhängig davon ist es dem User jederzeit möglich, Auskunft über die mit seiner Person verknüpften Daten und deren Berichtigung, Vervollständigung und sofortige Löschung zu verlangen, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung nicht entgegenstehen und wir die Daten nicht zur Abwehr oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen benötigen.

Kontaktanfragen

Bei der Kontaktaufnahme mittels E-Mail, Telefon oder Kontaktformulare, können Daten wie E-Mail-Adresse, Kontaktdaten, Namen und alle im Anliegen dargebrachten Informationen verarbeitet werden. Zur Beantwortung möglicher Anfragen können diese Informationen mit von der App verarbeiteten Daten nicht automatisiert verknüpft werden, um die Beantwortung der Anfrage zu gewährleisten. Nachrichten dieser Art werden für die allfällige Geltendmachung, Abwehr oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bis zum Ablauf der jeweiligen Verjährungsfristen aufbewahrt.